Was ist TV Attribution?

TV Attribution untersucht die Auswirkungen von TV-Werbung auf alle Online-Ziele wie Websitebesuche, App-Download, Verkäufe und Formulare. Der effizienteste Kanal, Programm- und Inhaltstyp wird für den Werbetreibenden bestimmt. Der Einfluss von Variablen wie Ausstrahlungszeitpunkt, Wochentag und Art von Werbung wird gemessen.

Welche TV-Spots bieten die meisten Benutzerinteraktionen und Verkaufsanzahlen auf der Website?

In welche Kanäle oder Programme soll man weiter investieren und in welche nicht?

Zu welcher Tageszeit oder an welchem Wochentag bieten TV-Werbungen die meisten Conversions auf der Website? Mit der traditionell verwendeten Reichweitenmessung ist es nicht möglich, eine Antwort auf diese Fragen zu erhalten. Mobile Geräte, die in den letzten Jahren zunehmend benutzt wurden, öffnen jedoch eine neue Tür für die Messung. Laut einer Studie von Nielsen aus dem Jahr 2018 sind die Daten zur Verwendung von Smartphones, Tablets oder Laptops während des Fernsehens wie in der folgenden Grafik dargestellt. 9% der Personen behaupten, dass sie während des Fernsehens immer einen zweiten Bildschirm verwenden, während 36% der Probanden angaben, beim Fernsehen sehr oft einen zweiten Bildschirm zu verwenden. Diese Daten sind ein deutlicher Beweis dafür, dass es eine Beziehung zwischen TV-Werbung und digitalen Plattformen gibt.

Deswegen ist es jetzt möglich, durch Änderungen in Ihrer TV-Kampagne, Ihre Online Marketing Ziele zu erreichen. Das ist durch eine exakte TV-Messung. Tvlyzer macht die digitalen Daten aussagekräftiger, indem es sie zusätzlich zu Webanalyseplattformen in mobile Analyseplattformen wie Adjust und Appsflyer integriert. Es zeigt deutlich die Wirkung von TV-Spots mit statistischen Modellierungsmethoden und zerlegt die Wirkung von TV-Spots, die mit dem maschinellen Lernen zusammenfallen. Mit seiner Videoerkennungstechnologie (video recognition technology) bietet es werbetreibende Branchen auch Live-Daten-Streaming.

Sind Sie ein Unternehmen, das Tv-Werbekampagnen mit Zielen wie Online-Verkäufen, Formularen, App-Downloads oder Websitenbesuchen durchführt? Dann sollen Sie auf jeden Fall eine TV-Attributionsperspektive haben.

Die meisten digitalen Marketing Agenturen haben während des Zeitraums der TV-Kampagne eine Steigerung der Online Performance verzeichnet. Sie können sogar beobachten, wie der Data-Traffic auf dem Echtzeitbildschirm von Google Analytics deutlich zunimmt, sobald der TV-Spot ausgestrahlt wird. Die umfangreichste Zeitberichterstattung erfolgt jedoch stündlich auf der Google Analytics-Plattform, und die Minutenangaben werden nicht im Dashboard angezeigt. Darüber hinaus ist es nicht möglich, manuell zu bestimmen, welche Verkäufe aus TV-Werbung und welche aus Marketingkanälen stammen. Viele Werbetreibende haben TV-Spots, die zur Hauptsendezeit auf verschiedenen Kanälen hintereinander ausgestrahlt werden, manchmal sogar gleichzeitig. Der Effekt dieser überlappenden Punkte kann nur mit einem Algorithmus für maschinelles Lernen analysiert werden. Tvlyzer untersucht Variablen wie Kanal, Zeitplan, Tag oder Uhrzeit überlappender Spots, bestimmt deren Verhalten in Situationen, in denen sie sich nicht überlappen, und zerlegt dementsprechend die Auswirkungen dieser Spots.

Durch die Erkenntnisse von TV-Attribution können die zurzeit laufenden Kampagnen optimiert und eine Wissensakkumulation für zukünftige Kampagnen erzielt werden. Auf diese Weise können Werbetreibende ihre bisherige Performance besser bewerten und in Zukunft mehr erreichen.